bereitgestellt von ProjektStarter.ch
Smartphone App
zur App
DE  FR  
Business/Channel   #zündedeineidee
Anmeldenüber ProjektstarterNews
  • Projekt-Home
  • Einkaufshilfen für Pflegepersonal


    Profilbild
    von:
    Eveline Lanz

    Crowdfunding Projekt von Eveline Lanz


    Da das Personal in den Spitälern (und teils auch in den Pflegeheimen) zur Zeit einfach "Unmenschliches" leistet, fehlt sicherlich die Zeit für "einfache" Dinge wie den Einkauf... Da soll unser Projekt Abhilfe schaffen.

    Einkaufshilfen für Pflegepersonal

    Die wenige freie Zeit vom Spital- und Heimpersonal sollte momentan dann auch wirklich für die Familie, den Partner genutzt werden und nicht noch für das "Alltägliche".... Ausserdem ist es gerade bei diesen Menschen auch wichtig, ihre Lieben zu schützen und dass ihre Lieben sie auch nicht anstecken können (und daher vielleicht den Einkauf auch besser nicht selber machen?)

    Auf der anderen Seite gibt es zur Zeit viele Menschen, die nicht arbeiten können, da die Geschäfte geschlossen sind... Die aber Zeit hätten und etwas Sinnvolles machen möchten.Natürlich immer unter Einhaltung aller Sicherheitsrichtlinien d.h. Hände, Einkaufswagen, Scanner desinfizieren vor dem Einkauf und auch nach dem Einkauf... Hoffentlich ist dies aber selbstverständlich.Einkäufe gerne auch bei Hofläden etc., da dort sicherlich weniger Leute unterwegs sind und diese zum Teil auch Einbussen haben, weil sie nicht mehr an Märkte können.

    Idee wäre es aber, dass eine Person für mehrere Angestellte einkauft d.h. nicht immer eine Person, die für eine andere Person in den Laden geht. Wir sollten die Anzahl Menschen, die unterwegs sind, wirklich klein halten. Daher wäre es gut, wenn sich Angestellte z.B. einer Abteilung zusammenschliessen und einen gemeinsamen Einkaufszettel schreiben und nach dem Einkauf den gesamten Betrag an den Einkäufer überweist. Ihr verteilt die Esswaren dann untereinander und rechnet auch untereinander ab. Die Einkäufe würden dann einfach an einem vereinbarten Punkt im Spital/Heim (z.B. Empfang oder Zivilschutzleistende) abgegeben werden.

    Das Gleiche kann natürlich auch für die zig Soldaten oder Zivilschützler gemacht werden, die nun überall im Einsatz sind.

    Schreibt zudem doch in den Kommentaren, wie ihr das sehen/finden würdet, wenn wir das Projekt als Crowdfunding-Projekt machen würden und so die Einkäufe für das Personal teilweise kostenlos machen könnten, als Dankeschön für ihren Einsatz.

    - keine Einträge -
    Profilbild
    von:
    Eveline Lanz

    Gegenleistungen




    Zustupfen

     InnonationInnonation Bildmarke  –  Entwicklung, Gestaltung & Förderung von Produktideen. 

    Diese Funding-Seite wird bereitgestellt von ProjektStarter.ch (eine Marke der Designatelier GmbH)

    Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  
    Ein Channel für Ihre Organisation?